/

                                               

Spezialisiertes Beratungs- und Behandlungsangebot für Methamphetaminkonsumenten

Der Konsum von Methamphetamin (Crystal-Meth) erzeugt Glücksgefühle, steigert das Selbstbewusstsein, erhöht die Leistungsfähigkeit, reduziert das Körpergewicht, erhöht das Rede- und Kontaktbedürfnis. Doch was passiert, wenn sich der Kick nicht mehr einstellt und die Probleme immer größer werden?

Unser spezialisiertes Beratungs- bzw. Behandlungsangebot richtet sich an Personen mit Methamphetaminkonsum oder Methamphetaminabhängigkeit und den damit verbundenen körperlichen, psychischen und sozialen Folgen. Neben den Betroffenen können auch Familien und/oder Bezugspersonen unser Beratungsangebot nutzen.

In unseren Beratungs- und Behandlungsstellen in Bad Liebenwerda und in Finsterwalde bieten wir für Methamphetaminkonsumenten offene Sprechstunden an.

BAD LIEBENWERDA  

Ansprechpartner: Janine Dietrich

FINSTERWALDE       

Ansprechpartner: Andrea Thinius   

Weitere Termine (auch für Angehörige) nach Vereinbarung.

 

Die Nebenstelle Finsterwalde verfügt über folgende ergänzende Angebote:

angeleitete Cleangruppe: Dienstag, 16.00 Uhr

Angehörigengruppe


Online-Selbsthilfeportal: https://Breaking-Meth.de